Monatsarchive: Juli 2015

Menschenrechtsaktivist aus dem Tschad wieder frei!

Nach nationalen, wie internationalen Protesten, unter anderem durch den AK Rohstoffe, ist der tschadische Menschenrechtsaktivist Djéralar Miankéol wieder frei. In der Pressemitteilung vom 14. Juli 2015 (PM: Menschenrechtsaktivist im Tschad zu zwei Jahren Haft verurteilt) wurde bereits auf das Schicksal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Menschenrechtsaktivist im Tschad zu zwei Jahren Haft verurteilt

Pressemitteilung, 14 Juli 2015 Menschenrechtsaktivist im Tschad zu zwei Jahren Haft verurteilt Djeralar Miankeol, Menschenrechtsaktivist und Direktor der zivilgesellschaftlichen Organisation „Association Ngaoubourandi“ im südtschadischen Moundou, ist am 7. Juli 2015 wegen „Beleidigung der Staatsgewalt“ zu zwei Jahren Gefängnis ohne Bewährung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Verantwortung entlang der Lieferkette im Rohstoffsektor!

Warum verbindliche menschenrechtliche Sorgfaltspflichten notwendig und machbar sind – Eine Auseinandersetzung mit Argumenten seitens der deutschen Industrie [Das ganze Diskussionspapier findet sich hier] Rohstoffabbau und Menschenrechtsverletzungen Der Abbau von und Handel mit Rohstoffen ist immer wieder Ursache für gravierende Menschenrechtsverletzungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Deutsche Rohstoffpolitik, Konfliktmineralien | Hinterlasse einen Kommentar