Filmvorführung „Tierra Sublevada- Oro Impuro“

Im Rahmen der 2. Alternativen Rohstoffwoche zeigt das FDCL zusammen mit PowerShift den Film „Tierra Sublevada- Oro Impuro“. Im Anschluss daran wird Facundo Martín (Universidad de Cuyo, Argentinien) in einem Gespräch dem Publikum einen Einblick in die Situation vor Ort geben.

Der Regisseur Fernando Pino Solanas verdeutlicht am Beispiel des Bergbaus in Argentinien die zugrundeliegende Logik, die bereits seit der Kolonisierung funktioniert: Zum Vorteil Weniger – damals Kolonisatoren, heute internationale Konzerne – findet Ausbeutung um jeden Preis statt. Weitere Informationen auf der Seite des FDCL.

Der Film beginnt um 19 Uhr am Dienstag, den 20. Oktober 2015 im Sputnik Kino in Berlin.

Filmplakat Tierra Sublevada

Filmplakat „Tierra Sublevada- Oro Impuro“

Weitere Filme zum Thema Bergbau und extraktive Industrien in Lateinamerika werden vom 19. bis zum 25. Oktober jeweils um 19 Uhr im Sputnik Kino in Berlin gezeigt. Weitere Infos im Programmflyer!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutsche Rohstoffpolitik, Konfliktmineralien, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar